Zum Hauptinhalt springen

 

 

Schule am Ludwigsberg

Förderschule Lernen - sonderpädagogisches Förderzentrum

__________________________

__________________________

"Wir wollen soziales und ethisches Verhalten
fördern, um in Respekt, Offenheit,
Verantwortung und Akzeptanz
miteinander umzugehen."

 LEITBILD SCHULE AM LUDWIGSBERG

__________________________

Projekte

„Kiosk-Projekt“

Morgens ohne Frühstück aus dem Haus

– sechs Stunden arbeiten - 

– kein Pausenbrot dabei –

unter diesen Bedingungen würden

auch die meisten Erwachsenen

ihre Energie und ihre gute Laune verlieren.

 PROJEKTBESCHREIBUNG

 

 

 

Offene Ohren

Mit diesem Projekt möchten wir SchülerInnen

ein Gesprächsangebot vor Ort in der Schule

anbieten. So haben die Jugendlichen die

Möglichkeit, mit einer Fachfrau oder einem

Fachmann (geschlechtsspezifischer Ansatz)

über Liebe und Sexualität zu reden.

 PROJEKTBESCHREIBUNG

 

 

Kleiderladen

Das Projekt „KLEIDERLADEN“ soll die soziale

Entwicklung der SchülerInnen fördern,

Stigmatisierung und Ausgrenzung vorbeugen

und einen Beitrag zur gesellschaftlichen und

schulischen Integration der SchülerInnen leisten.

 
 PROJEKTBESCHREIBUNG

Schulleben

Vorlesetag

Der bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Aktion der DER ZEIT, Stiftung Lesen

und der Deutschen Bundesbahn Stiftung, wir waren mit einer Erlebnislesung dabei.

5 Schüler und Schülerinnen der Schule am Ludwigsberg in Saarbrücken, im Alter

zwischen 10 und 14 Jahren, nahmen am Bundesweiten Vorlesetag, am 16. November

2018 mit einer öffentlichen Aktionsidee teil.

 WEITERLESEN

Zirkus AG

Unser Programm besteht aus:

Jonglage mit Tüchern, Bällen, Keulen,

Tellern, Devilsticks, Ringen und Pois; 

Balance mit Rola Bola, Kugel, Stelzen und Einrad;

Zauberei; Akrobatik; Hula Hoop, Clownerie.  

 WEITERLESEN

Fußball AG

Unter dem Motto FAIR PLAY

treffen sich jeden Montag und Dienstag

fußballbegeisterte Schüler und Schülerinnen

zum Kicken.

Unter der Leitung der Sportlehrerin

Andrea Prauß hat die Mannschaft der

Fußball AG bei Schulturnieren schon

mehrere vordere Plätze belegt.

 WEITERLESEN

 

 

 

Kooperationen

Schulsozialarbeit

Ansprechpartner und Vermittler

berät und unterstützt

 Schüler/innen / Eltern und Erziehungsberechtigte / Lehrer/innen

bei persönlichen, familiären oder

schulischen Problemen und Konflikten.

Das Angebot ist absolut freiwillig

und die Schoolworkerin unterliegt

der Schweigepflicht.

 WEITERLESEN

 

Juleica

Qualifikation, Legitimation, Anerkennung

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit

einheitliche Ausweis für ehrenamtliche

Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit.

Sie dient zur Legitimation und als

Qualifikationsnachweis der Inhaberinnen.

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche

Anerkennung für das ehrenamtliche

Engagement zum Ausdruck bringen.

 WEITERLESEN

 

Berufseinstiegsbegleitung

Du gehst noch zur Schule

und willst deinen Schulabschluss schaffen

und eine Ausbildung machen?

Schwierigkeiten hindern dich aber,

deinen Weg zu gehen?

 Lass dich dabei unterstützen!

Damit du deinen Weg erfolgreich weiter gehen

kannst, bieten wir dir Unterstützung

für die gesamte Zeit,bis du fest

in einer Ausbildung bist.

 WEITERLESEN

 

 

 

Katawechtel

 Literaturprojekt Katawechtel
Sabrina Mittné

In den Klassen sind oft Kinder,

die noch nicht lesen können während

andere bereits der Schriftsprache mächtig sind.

In meinem Literaturprojekt werden deshalb

5 Differenzierungen angeboten, die es

möglich machen, diese Spanne zu überbrücken.

 WEITERLESEN

Projekt 2.Chance

Du traust dich nicht mehr in die Schule?  

Du wirst gemobbt oder hast

ständig Zoff mit den Lehrern?


Du bekommst ständig gesagt:

„Wenn du so weiter machst, schaffst

du den Schulabschluss bestimmt nicht!“

Du denkst:

„Ich krieg sowieso keine Lehrstelle.
Wieso soll ich dann noch zur Schule gehen?“

 WEITERLESEN

Sportförderung

Gesellschaft für Sportförderung

Als fairer und zuverlässiger Partner

 in der Sportförderung konnte die GFS

bereits über 310.000 Sponsoren

zur Förderung von Vereinen, Schulen

und Kindereinrichtungen gewinnen.

Deutschlandweit freuen sich

mehr als 4.000.000 Kinder

und Jugendliche über den

großen Erfolg.

 Weitere Informationen